23.02.02 10:36 Uhr
 6
 

Ermittlungen in der Finanzaffäre werden beschleunigt

Die Verhaftung und Wieder-Freilassung der Aubis-Manager Wienhold und Neuling haben in Berlin große Verwunderung hervorgerufen.

Offensichtlich geht die ganze Sache nicht ohne Konsequenzen ab. Auch die Justiz-Senatorin Schubert griff jetzt in den Fall ein. Strukturelle und personelle Veränderungen sollen dazu führen, die Untersuchungen zu beschleunigen.

Derzeitig laufen immer noch 47 Ermittlungsverfahren in der Angelegenheit.


WebReporter: Teddy Kalle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Finanz, Ermittlung
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?