23.02.02 10:36 Uhr
 6
 

Ermittlungen in der Finanzaffäre werden beschleunigt

Die Verhaftung und Wieder-Freilassung der Aubis-Manager Wienhold und Neuling haben in Berlin große Verwunderung hervorgerufen.

Offensichtlich geht die ganze Sache nicht ohne Konsequenzen ab. Auch die Justiz-Senatorin Schubert griff jetzt in den Fall ein. Strukturelle und personelle Veränderungen sollen dazu führen, die Untersuchungen zu beschleunigen.

Derzeitig laufen immer noch 47 Ermittlungsverfahren in der Angelegenheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teddy Kalle
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Finanz, Ermittlung
Quelle: www2.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?