23.02.02 10:24 Uhr
 325
 

Forscher entdecken Virus, der für Hirntumore verantwortlich sein soll

Amerikanische Forscher haben eine famose Entdeckung gemacht: in 20 Proben, die sie von so genannten Medulloblastomen nahmen, fanden sie Spuren des JC-Virus.

Zwar infizieren sich fast drei von vier Kindern bis zum 14. Lebensjahr mit diesem Virus, doch er könnte bei einem geschwächten Immunsystem der Auslöser für die Entstehung eines Hirntumors sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forscher, Virus
Quelle: bz.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?