23.02.02 10:20 Uhr
 1.888
 

New York: Falscher Feuerwehrmann bereichterte sich am Ground Zero

Am Tag nach dem 11. September hat der 26-jährige John Dunham 20 teure Uhren, Bargeld und Schmuckstücke aus einem Geschäft des WTC gestohlen. Das Geschäft hatte sich im ersten Untergeschoss des WTC befunden.

Das Geschäft vermisst Waren im Wert von 1,3 Millionen US-Dollar.
Nach Dunhams Festnahme entdeckte ihn die Polizei auch auf Bildern, die am Ground Zero aufgenommen wurden: in Feuerwehrmontur, u. a. mit schusssicherer Weste und Dienstabzeichen.

Der Urteilsspruch wird für den 21. März erwartet. Dunham muss mit bis zu 7 Jahren im Staatsgefängnis rechnen.
Seine 34-jährige Nachbarin steht ebenfalls unter Anklage. Sie besaß eine 15.000-Dollar teure Uhr von Cartier, die zum Diebesgut gehört.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Feuer, Feuerwehr
Quelle: story.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?