23.02.02 10:19 Uhr
 82
 

Dreiste Betrüger verkaufen gemietete Wohnung

Alicante: Die spanische Polizei fahndet derzeit nach zwei Männern denen Betrug vorgeworfen wird. Die Beiden hatten eine Wohnung im Stadtzentrum Alicantes gemietet und anschließend zum Kauf angeboten.

Bald schon meldete sich eine Interessentin an der Immobilie und man wurde sich handelseinig. Nachdem man einen Kaufvertrag aufgesetzt hatte, übergab die Käuferin den Männern eine Anzahlung von 10.000 Euro.

Zum vereinbarten Notartermin erschienen die mutmaßlichen Wohnungseigentümer jedoch nicht, sie hatten längst das Weite gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnung, Betrüger
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara bittet Bern um Hilfe
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt
Kleinmachnow: Zwei Schwerverletzte bei Weihnachtsbaumbrand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara bittet Bern um Hilfe
Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
Wie beim IS: Nazis vergewaltigten Kinder und verkauften sie anschließend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?