23.02.02 09:55 Uhr
 104
 

Polizei beschlagnahmt „Souvenir“ - Totenschädel auf dem Bücherregal

Valencia: Beamte der Lokalpolizei von Campanar bei Valencia wurden gestern von Bürgern benachrichtigt, weil in einer Wohnung deren Bewohner zu diesem Zeitpunkt nicht Zuhause waren, ein Wasserrohr geplatzt war.

Die Polizisten ließen die Tür aufbrechen um einem Klempner Zugang zu verschaffen. In der Wohnung machten sie einen kuriosen Fund, auf einem Bücherregal fand sich ein echter menschlicher Totenschädel.

Die nach der Rückkehr befragten Bewohner gaben an, den Schädel vor Jahren auf einem Feld gefunden zu haben. Man habe ihn als „Souvenir“ mitgenommen. Die Polizei beschlagnahmte den Totenschädel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Buch, Souvenir
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?