23.02.02 09:55 Uhr
 104
 

Polizei beschlagnahmt „Souvenir“ - Totenschädel auf dem Bücherregal

Valencia: Beamte der Lokalpolizei von Campanar bei Valencia wurden gestern von Bürgern benachrichtigt, weil in einer Wohnung deren Bewohner zu diesem Zeitpunkt nicht Zuhause waren, ein Wasserrohr geplatzt war.

Die Polizisten ließen die Tür aufbrechen um einem Klempner Zugang zu verschaffen. In der Wohnung machten sie einen kuriosen Fund, auf einem Bücherregal fand sich ein echter menschlicher Totenschädel.

Die nach der Rückkehr befragten Bewohner gaben an, den Schädel vor Jahren auf einem Feld gefunden zu haben. Man habe ihn als „Souvenir“ mitgenommen. Die Polizei beschlagnahmte den Totenschädel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Buch, Souvenir
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte
Wegen Kindersex!: Deutschland und Tschechien streiten
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?