23.02.02 08:48 Uhr
 161
 

Behinderter Junge will Delfintherapie - seine ganze Schule sammelt

In der kleinen Gemeinde Escheburg bei Hamburg lebt Ben. Ben ist seit der Geburt spastisch gelähmt und sein größter Wunsch ist laufen lernen. Umso älter Ben wird, umso klarer wird ihm auch seine Situation. Deshalb will Ben nach Florida.

Schwimmen mit Delfinen - zwei Wochen lang. 12.500 € kostet das Ganze und wird nicht von den Krankenkassen getragen. Aber die Erfolge dieser Therapie sind durchaus belegbar.

Rund 15.000 Mark haben Bens Gemeinde und seine Schule schon gesammelt. Die restliche Summe soll jetzt ein Sponsorenlauf bringen. Jede Minute, die Bens Schulkameraden laufen, bringt Bares. Wenn alles klappt, ist Ben in den Sommerferien bei den Delfinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tubbs
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Junge, Schule, Behindert, Delfin
Quelle: www.hamburgerabendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?