22.02.02 23:35 Uhr
 32
 

Olympia: Russlands Einspruch im Eiskunstlauf wurde abgewiesen

Der Eislauf Weltverband hat den russischen Protest über die Entscheidung der Preisrichter im Eiskunstlauf der Damen abgewiesen. Die Russen forderten eine zweite Goldmedaille, da sie der Meinung waren, dass die Amerikanerin Sarah Hughes bevorteilt wurde.

Die Amerikanerin ist damit nun offiziell alleinige Olympiasiegerin. Russlands Eisläuferin Irina Slutskaya hat mit Silber jedoch ein schönes Trostpflaster.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Russland, Olympia, Olymp, Einspruch, Eiskunstlauf
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig gewinnt 4:1 gegen Monaco und hat Chance auf CL-Achtelfinale
Fußball: BVB verliert erneut - 1:2 gegen Tottenham in Champions League
Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
AfD-Politiker Björn Höcke will im Fall von Neuwahlen für Bundestag kandidieren
Türkei: Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" zu Gefängnisstrafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?