22.02.02 23:35 Uhr
 32
 

Olympia: Russlands Einspruch im Eiskunstlauf wurde abgewiesen

Der Eislauf Weltverband hat den russischen Protest über die Entscheidung der Preisrichter im Eiskunstlauf der Damen abgewiesen. Die Russen forderten eine zweite Goldmedaille, da sie der Meinung waren, dass die Amerikanerin Sarah Hughes bevorteilt wurde.

Die Amerikanerin ist damit nun offiziell alleinige Olympiasiegerin. Russlands Eisläuferin Irina Slutskaya hat mit Silber jedoch ein schönes Trostpflaster.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Russland, Olympia, Olymp, Einspruch, Eiskunstlauf
Quelle: relaunch.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?