22.02.02 23:27 Uhr
 19
 

Nürnberg - Verkehrsleitsystem kostet 28 Millionen Euro

Ab nächsten Jahr erhält Nürnberg ein 28 Millionen Euro teures Verkehrsleitsystem. Zu dem Projekt stimmten unter anderem der Bundesverkehrsminister Bodewig und der bayerische Innenminister Beckstein zu.

In der Stadt werden die alten Wegweiser durch 200 verkehrsabhängige Wechsel-Zeichen ausgetauscht oder neu hinzugefügt. Durch die zentrale Steuerung des Verkehrs sollen Staus verhindert werden, da die Fahrzeuge auf alternative Routen geleitet werden.

Dieses Projekt wird vom Bund, der Stadt Nürnberg und der Nürnberger Messe finanziert. Die Messe bezahlt 2,4 Millionen Euro und der Bund 16,6 Millionen Euro für das Verkehrsleitsystem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: t0ny
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Million, Verkehr, Nürnberg
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen