22.02.02 22:16 Uhr
 15
 

"Tanz Bremen" mit Newcomern und Performance-Kunst

Vom 2. März an will man bei dem Bremer Tanzfestival 'Tanz Bremen' vor allem Performance-Kunst zeigen. Zum Auftakt wird der bekannte Choreograf K. Kvarnström & Co aus Schweden mit dem Stück 'fragile' zu sehen sein.

Doch bei den insgesamt neun Veranstaltungstagen wird man nicht nur Stars bewundern können, sondern auch international weniger bekannte Newcomer sollen eine Chance auf der Bühne bekommen.

Zu diesen zählt auch die Französin Emmanuelle Vo-Dinh, die in der deutschen Premiere von 'Texture/Composite' zu sehen sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Bremen, Tanz, Performance
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?