22.02.02 21:54 Uhr
 225
 

Frankreich: Familienvater gesteht 46 Vergewaltigungen

15 Jahre lang ist der zweifache Vater und Ehemann aus Hossegor über den Balkon in die Wohnungen fremder Frauen eingebrochen (deswegen wird er 'die Katze' genannt) und hat sie vergewaltigt und sexuell missbraucht - insgesamt 46 Frauen.

Was aber eher ungewöhnlich für die Taten des 43-jährigen Schweißers war, ist dass er die Flucht erfasste sobald das Opfer angefangen hatte sich zu wehren oder um Hilfe zu schreien.


WebReporter: -DMX-
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Familie, Vergewaltigung
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitslage in Syrien: AfD verlangt Rückreise syrischer Flüchtlinge
Bundesregierung will deutsche IS-Kinder aus dem Irak nach Deutschland bringen
Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?