22.02.02 18:52 Uhr
 18
 

Russland: Mehr Wölfe als je zuvor - schon über 50.000

Mehr Wölfe als je zuvor hat man in diesem Winter in Russland gezählt: Alleine im europäischen Teil soll es nach Angaben russischer Experten wieder 50.000 Exemplare geben.

Verantwortlich für die Ausbreitung in Südrussland sei auch der Krieg in Tschetschenien: Flächenbombardements und Kämpfe hätten die Tiere aus ihren Kaukasus-Höhlen vertrieben und an Don und Wolga gelockt.

Auch in Westeuropa erlebt der Wolf ein Comeback: Einzelne Tiere wandern nach Polen, Tschechien und sogar nach Ostdeutschland. Willkommen sind sie nicht überall: Finden Wölfe kein Wild, dann halten sie sich an Haustiere.


ANZEIGE  
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Russland
Quelle: www.badische-zeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?