22.02.02 18:44 Uhr
 48
 

Haare schneiden - während der Arbeitszeit

Einige dänische Großunternehmen, wie BESA, die Codan Versicherung und Telia Telecom, bieten ihren Angestellten einen ungewöhnlichen Service: Sie können sich während der Arbeitszeit die Haare schneiden lassen.

Der Friseur dazu kommt ins Unternehmen: Die Firma „Den Mobile Frisør“ in Kopenhagen erledigt die Aufträge. Die Firma ist auf Internet-Buchungen von Friseurterminen spezialisiert.

Die Unternehmen zahlen die Kosten: 210 dänische Kronen (etwa 25 Euro) für einen Haarschnitt. Ihre Angestellten können sich den Service im Internet, vermittels Fax oder sogar durch SMS bestellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Arbeitszeit
Quelle: cphpost.periskop.dk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?