22.02.02 18:12 Uhr
 196
 

Klage von 300.000 Euro - Verbot von Scientology in Frankreich ist möglich

Die Pariser Staatsanwaltschaft wirft der Sekte Scientology dem versuchten Betrug und das Speichern von Adressen vor. Nun fordert die Staatsanwaltschaft 300.000 Euro von der Sekte.

Zu einem Jahr Bewährungsstrafe und zu 12.000 Euro Strafe wird der Sektionschef Marc Walter verklagt. Ein Verbot dieser Sekte in Frankreich ist möglich.

Ein Gesetz ermöglicht die Auflösung einer Organisation und damit ist es rechtskräftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Frankreich, Klage, Verbot, 300, Scientology
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?