22.02.02 18:12 Uhr
 196
 

Klage von 300.000 Euro - Verbot von Scientology in Frankreich ist möglich

Die Pariser Staatsanwaltschaft wirft der Sekte Scientology dem versuchten Betrug und das Speichern von Adressen vor. Nun fordert die Staatsanwaltschaft 300.000 Euro von der Sekte.

Zu einem Jahr Bewährungsstrafe und zu 12.000 Euro Strafe wird der Sektionschef Marc Walter verklagt. Ein Verbot dieser Sekte in Frankreich ist möglich.

Ein Gesetz ermöglicht die Auflösung einer Organisation und damit ist es rechtskräftig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Frankreich, Klage, Verbot, 300, Scientology
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?