22.02.02 17:48 Uhr
 489
 

Billiger Trick von Pseudo-Hackern

Heise.de berichtet von aufgeregten Internetnutzern die auf einer Internetseite plötzlich den Inhalt ihrer eigenen Festplatte angezeigt bekommen. Die Besucher sollen die vermeintliche Sicherheitslücke mit einem Tool schließen.

Das ganze ist allerdings nur ein Trick. Man bekommt zwar den Inhalt der Festplatte angezeigt, aber es gehen keine Daten an die vermeindlichen Hacker raus. Der gesamte Datenfluss befindet sich lediglich in dem Browser.


WebReporter: C&T
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Trick
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?