22.02.02 16:58 Uhr
 10
 

Letztes WTC-Opfer aus Krankenhaus entlassen

Nach mehr als fünf Monaten Krankenhausaufenthalt und vier Hauttransplantationen durfte Donovan Cowan, der beim Attentat vom 11.September schwere Verbrennungen erlitt, das Krankenhaus verlassen.

Während des Attentats hielt er sich im 84. Stock des WTC auf, als das zweite Flugzeug in den Turm stürzte.

Nach seiner Entlassung sagte er: «Ich erinnere mich nur noch, dass ich die Treppen hinabstieg und mir sagte: nur noch 60 Stockwerke, nur noch 50 Stockwerke».


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheetah83
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Krank, Krankenhaus
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben
Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?