22.02.02 16:54 Uhr
 252
 

0190-CAPI-Dialer versteckt sich in falschen T-Online Support-Emails

Ein erneuter Betrugsversuch mit einem großen Namen ist aufgedeckt worden. Ein Betrüger versendet Emails mit der Adresse 'support@t-online.de'. Darin enthalten soll ein Update für die T-Online Software sein, doch in Wahrheit ist es ein 0190-Dialer.

Im Betreff steht 'Treiber-UPDATE mit security patch ----> klicken Sie auf Anlagen (wählen Sie das entsprechende Betriebssystem)'. 36 Kilobyte ist der Anhang namens 'Isdn.tre,exe' und 'Isdn-tr1.exe' groß.

Der CAPI-Dialer startet sich von alleine, umgeht das DFÜ-Netzwerk und baut eine Internetverbindung unbemerkt im Hintergrund auf. T-Online bestätigt, dass die Emails gefälscht sind. Man solle keinesfalls den Anhang öffnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, E-Mail, T-Online, Support
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?