22.02.02 16:44 Uhr
 875
 

Endlich weiß man, wo die Intelligenz sitzt

Wissenschaftler haben die Stelle im Gehirn gefunden, wo die Intelligenz des Menschen sitzt. Dazu registrierten sie bei Aufgaben die besondere Intelligenz erforderten, im Stirnlappen des Großhirns ein besonders aktives Zentrum.

Durch diese Erkenntnis kann man nun die Funktion des Stirnhirns besser verstehen. Ein Problem war nur die genaue Definition von Intelligenz. Außerdem könnte es auch sein, dass die entdeckte Stelle nur an intelligenten Entscheidungen beteiligt ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Intel, Intelligenz
Quelle: medi-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin