22.02.02 16:17 Uhr
 73
 

Schwefelsäure zerstört Schwedens Museumsschiff "Wasa"

Das in Stockholm geborgene und ausgestellte Schiff 'Wasa' wird durch die vermehrte Bildung von Schwefelsäure und Sulfate langsam zerstört. Als vor 40 Jahren das Schiff aus dem Hafen-Schlick gehoben wurde, wurde es bislang 333 Jahre lang durch das Wasser geschützt.

Sulfate sind Salze der Schwefelsäure, die sich in den Hohlräumen der Planken bilden und letztendlich diese zum Platzen bringen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Schweden, Schwede, Schwefel
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?