22.02.02 16:11 Uhr
 14
 

Stammzellen-Gesetz könnte noch in dieser Wahlperiode in Kraft treten

Heute wurde ein fraktionsübergreifender Gesetzentwurf zum Import embryonaler Stammzellen vorgestellt. Der Entwurf könne aber wegen parlamentarischer Fristen kaum vor dem 01. Juni in Kraft treten.

Über den Gesetzesentwurf soll nächste Woche in erster Lesung im Bundestag diskutiert werden, damit das Gesetz noch in dieser Wahlperiode in Kraft gesetzt werden kann. Vertreter der Union, SPD und Grünen einigten sich am Donnerstag auf diesen Entwurf.

Um keine Anreize zur Herstellung neuer Stammlinien zu schaffen, ist vorgesehen, den Import von Stammzellen auf Linien zu beschränken, die vor dem 01. Januar 2002 hergestellt wurden. In Deutschland bleibt es beim Herstellungs-Verbot für Stammzellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gesetz, Kraft, Stammzelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren
Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stadthagen: Hase wärmt sich auf Polizeiauto
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?