22.02.02 15:53 Uhr
 122
 

Mord an Vanessa: Geständnis

Der Mord an der zwölfjährigen Vanessa ist seit Freitag aufgeklärt. Ein Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter wurde bereits erlassen. Dieser hatte ein Geständnis abgelegt. Einzelheiten wurden in einer Pressekonferenz am Nachmittag bekanntgegeben.

Der Täter, ein 19jähriger, hatte sich am Donnerstag selbst als Zeuge gemeldet und verwickelte sich im Laufe seine Aussage immer mehr in Widersprüche, so dass er für die Polizei immer mehr zum Verdächtigen wurde. (SN berichtete).

Der Mann war am Tattag mit einer Totenkopfmaske und schwarzem Umhang verkleidet am Tatort gesehen worden. Und wurde deshalb als Zeuge gesucht. An seiner Schuld besteht aber nun keine Zweifel mehr, so die Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Suckerbruder
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Geständnis
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?