22.02.02 15:51 Uhr
 374
 

Aus Angst vor dem Gestank speisen sie zusammen

Der britische Rundwurm speist allein, wenn man ihm ein Festmahl aus lauter E-coli-Bakterien vorsetzt.


Seine deutschen und australischen Artgenossen hingegen vereinigen sich aufgrund von geringsten genetischen Abweichungen, die nach Auffassung von US-Forschern die Angst vor dem Gestank der Bakterien schüren.

Der ansonsten rigorose Einzelgänger überwindet seine Angst demzufolge im Gruppengefüge.
Vergleichende Studien mit dem Genom des Menschen stoßen auf vergleichbare Strukturen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Angst, Aus
Quelle: 212.66.8.25

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?