22.02.02 15:36 Uhr
 147
 

Hamburg: Crack- Dealer gefasst - erst 13 Jahre alt

Ein 13-jähriger westafrikanischer Junge wurde von der Hamburger Drogenfahndung in Gewahrsam genommen, weil er mutmaßlich mit Crack gehandelt hat.


Am Donnerstagabend hatten Polizisten den aus Guinea stammenden Jungen dabei beobachtet, wie er am Farmsener U-Bahnhof zehn Kugeln Crack für zweihundert Euro verkauft hat, berichtet die Polizei.


Das Crack wurde beschlagnahmt und nach der Vernehmung des Jungen wurde er von Mitarbeitern des Kindernotdienstes abgeholt.


WebReporter: Mechanic Angel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Dealer, Crack
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?