22.02.02 15:36 Uhr
 147
 

Hamburg: Crack- Dealer gefasst - erst 13 Jahre alt

Ein 13-jähriger westafrikanischer Junge wurde von der Hamburger Drogenfahndung in Gewahrsam genommen, weil er mutmaßlich mit Crack gehandelt hat.


Am Donnerstagabend hatten Polizisten den aus Guinea stammenden Jungen dabei beobachtet, wie er am Farmsener U-Bahnhof zehn Kugeln Crack für zweihundert Euro verkauft hat, berichtet die Polizei.


Das Crack wurde beschlagnahmt und nach der Vernehmung des Jungen wurde er von Mitarbeitern des Kindernotdienstes abgeholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mechanic Angel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Dealer, Crack
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen
Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Drei Tote: Mann rast mit Auto absichtlich in Menschenmenge