22.02.02 15:36 Uhr
 147
 

Hamburg: Crack- Dealer gefasst - erst 13 Jahre alt

Ein 13-jähriger westafrikanischer Junge wurde von der Hamburger Drogenfahndung in Gewahrsam genommen, weil er mutmaßlich mit Crack gehandelt hat.


Am Donnerstagabend hatten Polizisten den aus Guinea stammenden Jungen dabei beobachtet, wie er am Farmsener U-Bahnhof zehn Kugeln Crack für zweihundert Euro verkauft hat, berichtet die Polizei.


Das Crack wurde beschlagnahmt und nach der Vernehmung des Jungen wurde er von Mitarbeitern des Kindernotdienstes abgeholt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mechanic Angel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Dealer, Crack
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
Philippinen: Anwalt will umstrittenen Präsidenten vor Strafgerichtshof anklagen
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte
"Little Big Stars": Thomas Gottschalk beschwert sich nach Flop-Show über Sat1
UN wählt Saudi-Arabien für den Vorsitz der Kommission für Frauenrechte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?