22.02.02 15:35 Uhr
 3
 

Circuit City wird CarMax-Sparte abspalten

Die Circuit City Stores Inc. (Circuit City Group), ein Einzelhändler für Elektrogeräte, PCs sowie Unterhaltungselektronik, teilte am Freitag mit, dass sie ihre Automobilsparte CarMax über ein IPO abspalten wird. Zudem werden die Umstrukturierungen und Verlegungen der Geschäfte das Ergebnis in 2002 und 2003 belasten.

Im Rahmen der Abspaltung erhalten CarMax-Aktionäre (CarMax Group) für jede ihrer Aktien jeweils eine Aktie der CarMax Inc., wobei Circuit City-Aktionäre (Circuit City Group) für jede ihrer Aktien voraussichtlich jeweils 0,316 Aktien der CarMax Inc. bekommen.

Das US-Unternehmen, dessen Umsätze im Januar und Februar unter Plan liegen, wird das EPS-Ergebnis in 2002 durch die Restrukturierung seiner Geschäfte, die in den nächsten zwei Jahren rund 182 Mio. Dollar kosten wird, um 6 Cents schmälern. In 2003 soll der Gewinn pro Aktie sogar um 18 Cents reduziert werden.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: City
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?