22.02.02 14:52 Uhr
 214
 

Erster Halbleiter Breitband Laser entwickelt

Amerikanische Wissenschaftler haben den ersten Laser entwickelt, der ein breites Infrarot-Spektrum aussendet. Er kann in der Medizin, sowie zur Aufspürung von Schadstoffen in der Atmosphäre genutzt werden.

Ein solcher Halbleiter-Laser kann schon geringste Mengen der verschiedensten Stoffe ausfindig machen. Zu Demonstrationszwecken wurde nur eine relativ geringe Bandbreite verwendet, die aber in in beide Richtungen verändert werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Laser, Breitband, Halbleiter
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Unbekannte prügeln Flusspferd in Zoo zu Tode
Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"
Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?