22.02.02 14:52 Uhr
 214
 

Erster Halbleiter Breitband Laser entwickelt

Amerikanische Wissenschaftler haben den ersten Laser entwickelt, der ein breites Infrarot-Spektrum aussendet. Er kann in der Medizin, sowie zur Aufspürung von Schadstoffen in der Atmosphäre genutzt werden.

Ein solcher Halbleiter-Laser kann schon geringste Mengen der verschiedensten Stoffe ausfindig machen. Zu Demonstrationszwecken wurde nur eine relativ geringe Bandbreite verwendet, die aber in in beide Richtungen verändert werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Laser, Breitband, Halbleiter
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?