22.02.02 14:52 Uhr
 214
 

Erster Halbleiter Breitband Laser entwickelt

Amerikanische Wissenschaftler haben den ersten Laser entwickelt, der ein breites Infrarot-Spektrum aussendet. Er kann in der Medizin, sowie zur Aufspürung von Schadstoffen in der Atmosphäre genutzt werden.

Ein solcher Halbleiter-Laser kann schon geringste Mengen der verschiedensten Stoffe ausfindig machen. Zu Demonstrationszwecken wurde nur eine relativ geringe Bandbreite verwendet, die aber in in beide Richtungen verändert werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Laser, Breitband, Halbleiter
Quelle: www.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an
Gefährlicher Riss im Eis: Forschungsstation in der Antarktis wird geschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?