22.02.02 14:26 Uhr
 19
 

Tomographien: Schnittbilddiagnostik- Verfahren in einem Gerät vereint

An der Universitätsklinik Essen wird nun ein Tomograph eingesetzt, der zwei Schnittbildverfahren in sich vereint: Zum einen die röntgenbasierende Computertomographie und zum anderen die Positronen-Emissions-Tomographie.

Durch die Möglichkeit, zwei Untersuchungen gleichzeitig vorzunehmen, werden den Patienten Mehrfachuntersuchungen erspart. Zudem wird der Befund deutlich genauer dargestellt als zuvor.

Der Tomograph wird zur genaueren Krebs-Diagnostik in der Nuklearmedizin eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Verfahren, Gerät, Schnitt
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar
ARD: Imam-Predigten werden für Reportage ins Deutsche übersetzt
Deutsche Presserat ändert Richtlinie zur Nennung der Herkunft von Straftätern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?