22.02.02 13:32 Uhr
 329
 

Männer und Frauen lügen anders

Eine Umfrage unter fast 2500 Bürgern über 14 Jahre brachte es ans Tageslicht. Für die Bundesbürger scheint es normal zu sein, zu lügen. Laut dem Ergebnis meinen 68,6% der Befragten Lügen gegenüber den Nachbarn seien nicht so schlimm.

Bei der Umfrage kamen jedoch auch andere wichtige Aspekte zum Vorscheinen. Während Männer hauptsächlich wegen ihrer Freiheit lügen, schwindeln Frauen oftmals, um andere nicht zu verletzen.
Hauptsächlich wird gelogen, um sich Probleme zu ersparen.

Die Tophighscore der Lügen betreffen:
- Lügen aus Selbstschutz
- Lügen wegen der Karriere
- Lügen in der Beziehung
- Lügen gegenüber dem Finanzamt / Arbeitskollegen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Frau
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?