22.02.02 13:06 Uhr
 227
 

Geld sparen durch cleveren Computer-Kauf

Beim Kauf eines neuen PCs sollte man auf den Stromverbrauch der Geräte achten. Niedriger Verbrauch läßt sich am GEEA-Zeichen ablesen. Ein Großteil der verbrauchten Strommenge von Stand-by-Geräten ist auf PCs zurückzuführen.

Jährlich ließen sich bis zu 40 € sparen. Ein weiterer wichtiger Punkt für einen umweltgerechten Rechner sind die Materialien des Gehäuses. Diese sind häufig mit ungesunden Flammenschutzmitteln verseucht, die sich z.B. in der Muttermilch ablagern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Geld, Computer, Kauf
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule
Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?