22.02.02 12:33 Uhr
 20
 

Waffenstillstand in Sri Lanka

Die tamilischen Rebellen und die Regierung haben einen Waffenstillstand vereinbart, der den 18 Jahre andauernden Bürgerkrieg beenden soll und der morgen in Kraft treten soll.

Das Abkommen unterzeichneten der sri-lankische Ministerpräsidenten Ranil Wickremesinghe und Rebellenführer Vellupillai Prabhakaran. Skandinavische Vermittler sollen ab Montag die Einhaltung überwachen.

In dem Bürgerkrieg kamen seit 1983 ca. 65.000 Menschen ums Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MWDe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Waffe
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan
Spanien: 160.000 Menschen bei Großdemo für Aufnahme von Flüchtlingen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?