22.02.02 12:33 Uhr
 20
 

Waffenstillstand in Sri Lanka

Die tamilischen Rebellen und die Regierung haben einen Waffenstillstand vereinbart, der den 18 Jahre andauernden Bürgerkrieg beenden soll und der morgen in Kraft treten soll.

Das Abkommen unterzeichneten der sri-lankische Ministerpräsidenten Ranil Wickremesinghe und Rebellenführer Vellupillai Prabhakaran. Skandinavische Vermittler sollen ab Montag die Einhaltung überwachen.

In dem Bürgerkrieg kamen seit 1983 ca. 65.000 Menschen ums Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: