22.02.02 10:23 Uhr
 10
 

CPMP empfiehlt Genehmigung für Novartis-Medikament

Die CPMP, der beratende Arzneimittelausschuss der EU, empfiehlt die Marktzulassung des Medikaments Glivec der schweizer Novartis AG. Für gewöhnlich folgen die zuständigen Behörden dieser Empfehlung.

Das Produkt wird oral eingenommen und dient der Behandlung von nicht operierbaren und metastierenden, malignen gastrointestinalen Stromatumoren. In der EU und in den USA ist Glivec bereits zur Therapie von chronisch-myeloischer Leukämie zugelassen.

Die Aktien fielen in Zürich um 0,72 Prozent und schlossen bei 62,30 CHF.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Genehmigung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?