22.02.02 10:23 Uhr
 10
 

CPMP empfiehlt Genehmigung für Novartis-Medikament

Die CPMP, der beratende Arzneimittelausschuss der EU, empfiehlt die Marktzulassung des Medikaments Glivec der schweizer Novartis AG. Für gewöhnlich folgen die zuständigen Behörden dieser Empfehlung.

Das Produkt wird oral eingenommen und dient der Behandlung von nicht operierbaren und metastierenden, malignen gastrointestinalen Stromatumoren. In der EU und in den USA ist Glivec bereits zur Therapie von chronisch-myeloischer Leukämie zugelassen.

Die Aktien fielen in Zürich um 0,72 Prozent und schlossen bei 62,30 CHF.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament, Genehmigung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?