22.02.02 09:57 Uhr
 462
 

Deutsche Wirtschaft wird durchs Internet ausspioniert

Ob Inventionen, Business Pläne oder Firmengeheimnisse, vieles ist heute in den Netzwerken der Firmen in digitaler Form vorhanden. Und damit steht der Wirtschaftsspionage durch die Konkurrenz oftmals Tür und Tor offen.

Aber auch ausländische Geheimdienste horchen deutsche Unternehmen unter anderem mit dem umstrittenen Spionagesystem Echolon aus. Allen voran sind hier die USA und Russland tätig. Das Problem ist, dass Onlinespionage schwer nachweisbar ist.

Die Wirtschaft geht von einem jährlichen Schaden in zweistelliger Milliardenhöhe aus. Unter anderem wird vermutet, dass Onlinespionage beteiligt war, als der Auftrag für Hochgeschwindigkeitszüge in Korea and Frankreich und nicht an Deutschland fiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Wirtschaft, Internet
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?