22.02.02 09:11 Uhr
 2.116
 

Betrunkener verwechselt Wohnung - Spaß mit fremdem Sofa und Kuchen

Völlig betrunken hat sich ein 32-jähriger Mann aus Bad Neustadt in der Wohnung geirrt. Am Mittwochabend klopfte er mit 2,4 Promille an einer fremden Terrassentür. Der Babysitter öffnete, worauf der Mann zielstrebig das Sofa besetzte.

Er aß den Kuchen und parkte seine verschmutzten Schuhe nebenan. Es scheint so gemütlich gewesen zu sein, dass er der Bitte des Babysitters zum Verlassen der Wohnung nicht folgte. Als die Besitzerin kam, rief sie die Polizei.

'Etwas härter' haben die Polizisten den Mann nach eigenen Angaben anpacken müssen, bevor er ihnen in die Arrestzelle folgte. Er wurde am nächsten Morgen entlassen - in die wenige Straßen entfernte Wohnung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wohnung, Spaß, Kuchen, Sofa
Quelle: www.mainpost.de