22.02.02 09:19 Uhr
 130
 

Razzien bei den Hell's Angels

Um Punkt sechs Uhr wurden groß angelegte Razzien bei den Hell's Angels durchgeführt. Insgesamt wurden 36 Objekte im Main-Gebiet durchsucht. 18 Mitglieder wurden vorläufig verhaftet.

Ihnen wird Drogenhandel, Erpressung, usw. vorgeworfen. Es wurden Waffen Schieß-Kugelschreiber, Pumpguns und eine Handgranate gefunden.

Immer wieder wurde den Hell's Angels kriminelles Verbrechen vorgeworfen. 1999 gab es mehrere Großrazzien der Sektion in Düsseldorf, da die Hell Hell's Angels versuchten in das Rotlichtmilieu zu drängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: backcode222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angel, Razzia
Quelle: www.main-rheiner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?