22.02.02 09:19 Uhr
 130
 

Razzien bei den Hell's Angels

Um Punkt sechs Uhr wurden groß angelegte Razzien bei den Hell's Angels durchgeführt. Insgesamt wurden 36 Objekte im Main-Gebiet durchsucht. 18 Mitglieder wurden vorläufig verhaftet.

Ihnen wird Drogenhandel, Erpressung, usw. vorgeworfen. Es wurden Waffen Schieß-Kugelschreiber, Pumpguns und eine Handgranate gefunden.

Immer wieder wurde den Hell's Angels kriminelles Verbrechen vorgeworfen. 1999 gab es mehrere Großrazzien der Sektion in Düsseldorf, da die Hell Hell's Angels versuchten in das Rotlichtmilieu zu drängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: backcode222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angel, Razzia
Quelle: www.main-rheiner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?