22.02.02 08:53 Uhr
 112
 

Rätselhafter Unfalltod: Polizei ermittelt gegen 70-jährige Fahrerin

Wie bereit bei SSN berichtet, kam es in der Nacht zum Samstag im Landkreis Gifhorn zu einem Unfall, bei dem ein auf der Straße liegender Mann (26) getötet wurde. Eine 70-jährige Autofahrerin vermutet den Mann überfahren zu haben.

Sie meldete sich bei der Polizei. Nach ihren Aussagen war sie in der fraglichen Nacht auf der Landstraße unterwegs. Sie sah einen Mann und bemerkte einen Aufprall an ihrem Fahrzeug. Aus Angst vor einem Überfall fuhr sie weiter.

Da sie zu Haus keine Spuren an ihrem Pkw fand glaubte sie auch nicht an einen Unfall. Als sie später von den Toten erfuhr, meldete sie sich. Am Pkw der Frau fand sich leichte Unfallspuren. Jetzt wird gegen die Frau ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Fahrer, Rätsel
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?