22.02.02 07:30 Uhr
 462
 

Urteil: Professor aus Utah darf Windows-Quellcode einsehen

Wie bereits bei SSN berichtet, hat ein Gericht entschieden, dass Microsoft seinen Windows-Quellcode offenlegen muss.

Das Gericht hat nun entschieden, dass der Professor Lee Hollaar von der School of Computing aus Utah den Quellcode analysieren soll.

Lee Hollaar soll für das Gericht überprüfen, ob die integrierten Komponenten wie z.B. Messanger oder Media-Player nicht doch entfernt werden können, um eine abgespeckte Windows-Version auf den Markt zu bringen.