21.02.02 23:42 Uhr
 113
 

New York City verwarnt ebay wegen Versteigerung von WTC Reliquien

Auf der Versteigerungsplattform ebay wird rege mit den Erinnerungen an den 11. September gehandelt. In der Vergangenheit tauchten immer wieder Artikel auf, die von den Rettungsmannschaften der New Yorker Feuerwehr stammten.

Bei ebay wurden unter anderem Mitschnitte des Rettungsfunkes, T-Shirts mit dem Emblem der Feuerwehr oder sogar verkohlte Feuerwehrstiefel angeboten. Dies führte jetzt zu einer Abmahnung durch den juristischen Vertreter der Stadt New York.

Der Stadt ginge es zum einen um die Wahrung der eigenen Warenzeichen (NYFD) als auch um die moralische Frage, ob mit solchen Gegenständen Handel betrieben werden dürfe. Ebay entfernte die Artikel anschliessend.


WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: New York, Versteigerung, City
Quelle: www.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen
Terroranschlag New York: US-Präsident Trump fordert Todesstrafe für Attentäter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Übermalung von legendärem "5Pointz"-Graffiti war illegal
New York: Polizisten vergewaltigten angeblich Frau in Dienstwagen
Terroranschlag New York: US-Präsident Trump fordert Todesstrafe für Attentäter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?