21.02.02 22:49 Uhr
 45
 

Ehemaliger Nazi-Wachmann verliert US-Staatsangehörigkeit

Der 81jährige Rentner John Demjanjuk wurde von einem Gericht in Cleveland / Ohio dazu verurteilt, seine amerikanische Staatsangehörigkeit abzugeben. Ein Urteil, dem ein 25jähriger Rechtsstreit vorraus ging.

Demjanjuk ist nach 1945 als ukrainischer Exilant in die Vereinigten Staaten eingewandert und arbeitete als Mechaniker bei Ford. Bekannt wurde er jedoch als ehemaliger SS-Wachsoldat des KZ Treblinka unter dem Namen 'Iwan, der Schreckliche".

John Demjanjuk wurde bereits in Israel zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde jedoch aufgehoben, da Zeugenaussagen sich als falsch herausstellten. Dennoch ist bewiesen, dass er Angehöriger der SS war und dieses bei seiner Einbürgerung verschwieg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jeanpierre2929
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Staat, Nazi
Quelle: story.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?