21.02.02 22:01 Uhr
 245
 

Russland: Im Jahr 2001 neuer "Rekord" rund 34.000 Morde

Russland ist immer noch ein gefährliches Pflaster und das bestätigen auch neueste Statistiken. Demnach meldet die Polizei für das Jahr 2001 ca. 34.000 Morde in Russland, am meisten davon in St. Petersburg und Moskau.

Im Vergleich zum Jahr 2000, ist das eine Steigerung von satten 5,5% und rund 26.000 Morde wurden davon nur aufgeklärt.
300 Personen des öffentlichen Lebens wurden auch in diesem Jahr auch umgebracht - meist Geschäftsleute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Russland, Rekord, 2001
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?