21.02.02 21:15 Uhr
 115
 

Italiener eröffnet Sexmaschinenmuseum in Prag

Zwar haben andere Städte auch ihre Exotik-Museen: Doch Samuele Nubile besteht darauf, dass er das erste und bislang einzige Erotik-Maschinen Museum der Welt eröffnet hat – mitten in der Prager Altstadt.

Der geborene Italiener stellt aus, was jemals für oder gegen den Sex erfunden wurde: Mittelalterliche Keuschheitsgürtel, Victorianische Anti-Masturbationsgeräte und hochmodernes BDSM-Zubehör.

Die Prager Offiziellen sehen sein Tun mit gemischten Gefühlen: Sie würden sich anstelle des Museums lieber „ein Blumengeschäft oder einen Andenkenladen“ wünschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Italien, Italiener, Prag
Quelle: www.praguepost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylant in KiTa einquartiert: Wen das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?