21.02.02 21:15 Uhr
 115
 

Italiener eröffnet Sexmaschinenmuseum in Prag

Zwar haben andere Städte auch ihre Exotik-Museen: Doch Samuele Nubile besteht darauf, dass er das erste und bislang einzige Erotik-Maschinen Museum der Welt eröffnet hat – mitten in der Prager Altstadt.

Der geborene Italiener stellt aus, was jemals für oder gegen den Sex erfunden wurde: Mittelalterliche Keuschheitsgürtel, Victorianische Anti-Masturbationsgeräte und hochmodernes BDSM-Zubehör.

Die Prager Offiziellen sehen sein Tun mit gemischten Gefühlen: Sie würden sich anstelle des Museums lieber „ein Blumengeschäft oder einen Andenkenladen“ wünschen.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Italien, Italiener, Prag
Quelle: www.praguepost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?