21.02.02 20:24 Uhr
 48
 

Großbrand: Frau zündet alle Zimmer ihrer Mietwohnung an

Malaga: Wie aus einem Bericht der Polizei hervorgeht, musste heute eine offenbar geistig verwirrte Frau zu ihrem eigenen Schutz in Haft genommen werden, nachdem sie versucht hatte die von ihr bewohnte Mietwohnung abzubrennen.

Die Frau hatte, so ein Polizeisprecher, in allen Zimmern der Wohnung Papier und Kleidungsstücken ausgelegt, diese simultan angezündet und so einen Großbrand ausgelöst, das ganze Gebäude geriet in Flammen.

Feuerwehrkräfte sahen sich gezwungen die Frau gegen ihren Willen über eine Drehleiter aus der brennenden Wohnung im ersten Stock zu evakuieren, andere Mieter hatten ihre Wohnungen bereits zuvor verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Zimmer
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals