21.02.02 16:51 Uhr
 55
 

Kein Glaube daran, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind

Eine Umfrage der Zeitschrift 'auf einen Blick' ergab ein erstaunliches Ergebnis. Die Deutschen glauben nicht, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind.

Immerhin 68% sind der Meinung, dass Frauen im Beruf mehr Aufwand treiben müssen, um genausoviel zu erreichen wie ihr geschlechtliches Gegenstück.
Außerdem brachte die Umfrage weitere interessante Meinungen ans Tageslicht:

So glauben z.B. 65%, dass die Unterstützung des Staates für Doppelbelastung Beruf/Familie nicht genügt. Die 'Älteren'(50-59Jahre) finden zu 78%, dass Frauen nicht gleichberechtigt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: abcrhoechtl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Frau, Glaube
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?