21.02.02 16:51 Uhr
 55
 

Kein Glaube daran, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind

Eine Umfrage der Zeitschrift 'auf einen Blick' ergab ein erstaunliches Ergebnis. Die Deutschen glauben nicht, dass Männer und Frauen gleichberechtigt sind.

Immerhin 68% sind der Meinung, dass Frauen im Beruf mehr Aufwand treiben müssen, um genausoviel zu erreichen wie ihr geschlechtliches Gegenstück.
Außerdem brachte die Umfrage weitere interessante Meinungen ans Tageslicht:

So glauben z.B. 65%, dass die Unterstützung des Staates für Doppelbelastung Beruf/Familie nicht genügt. Die 'Älteren'(50-59Jahre) finden zu 78%, dass Frauen nicht gleichberechtigt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: abcrhoechtl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Frau, Glaube
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?