21.02.02 16:21 Uhr
 2.512
 

Internet-Piraten-Ring zerschlagen - Schaden nicht abschätzbar

Die Business Software Alliance (BSA) gab bekannt, dass ein im Internet operierender Ring von Softwarepiraten zerschlagen wurde. Dies wurde durch vier gleichzeitig von der österreichischen Wirtschaftspolizei durchgeführte Hausdurchsuchungen erreicht.

Den Anstoß gab ein Kunde, der im Netz Software bestellt hatte. Denn nach der Lieferung bemerkte er, dass es sich um Raubkopien handelte und informierte die BSA. Bei den Schuldigen wurden über 1000 CDs mit verschiedenen Softwareprogrammen entdeckt.

Es wurden monatlich ca. 7000€ eingenommen. Der mutmaßliche Drahtzieher verschwand vor einem Jahr nach Costa Rica und warnte nach der Aufdeckung alle Kunden. Die Betreiber des 'Webshops' bedienten sich zur Tarnung unter anderem falscher Namen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Schaden, Pirat, Ring
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?