21.02.02 15:47 Uhr
 456
 

Formel 1 - Mosley: Michelin Reifen sind nicht legal

Wie bereits bei SSN berichtet, hatte der Präsident der FIA im Vorfeld des Saisonauftakts in Melbourne Bedenken wegen einer Auslegung der Reifenregel angedeutet. Bisher wusste man aber nicht, um welchen Hersteller es geht.

Mittlerweile ist bekannt, dass es sich um Michelin handelt. Wenn bei der technischen Abnahme vor dem Australien Grand Prix die Reifen als 'illegal' eingestuft werden, dürfte keines der Teams, die Michelin fahren, starten.

Pierre Dupasquier, der Michelin-Motorsportdirektor dazu: 'Wir werden abwarten was passiert. Es ist alles möglich'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, legal, Reifen, Michelin
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?