21.02.02 15:35 Uhr
 1.049
 

Zu dicker Engländer reservierte zwei Flugsitze - lagen aber auseinander

Ein 160 kg schwerer Engländer hat in weiser Voraussicht zwei Plätze für sich in einem Flugzeug gebucht. Doch als er in die Maschine stieg, bemerkte er, dass er einen Fehler beim Reservieren gemacht hat.

Anstatt zwei Plätze direkt nebeneinander zu haben, lag noch der Gang dazwischen. Für den zweiten Platz musste der Mann 170 Euro mehr bezahlen. Die Fluggesellschaft zeigte sich aber verständnisvoll und zahlt die 170 Euro zurück.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Engländer
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?