21.02.02 15:29 Uhr
 36
 

Neuer Luxusdampfer: Die "Welt" wird in Dienst gestellt

Eine neue Art von Hausboot wird vom norwegischen Reeder Knut Kloster jr. in Dienst gestellt: Es enthält 110 Luxusappartements, die zwischen 2 und 8 Millionen US-Dollar kosten - und noch sind 30 davon zu haben.



Das Schiff, dass für 2,4 Milliarden norwegische Kronen von der Fosen Werft in Trondheim gebaut wurde, wird zunächst nach Oslo fahren, wo die ersten „Bewohner“ einziehen können. Die nächsten Stationen sind Hamburg und London.

Die offizielle Schiffstaufe für das schwimmende Appartementhaus ist für den 19. April in New York angekündigt. Einen Namen hat es dennoch schon: Es wird 'The World' heißen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Neuer, Dienst, Luxus
Quelle: www.aftenposten.no

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?