21.02.02 14:23 Uhr
 2
 

Aetna rutscht ab in Verlustzone

Die Krankenversicherung Aetna Inc. verbuchte im vierten Quartal einen operativen Verlust vor Sonderbelastungen von 84,6 Mio. Dollar oder 59 Cents je Aktie, nach einem Gewinn von 28,7 Mio. Dollar oder 20 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten hatten einen Verlustausweis von 42 Cents je Anteilschein geschätzt.

Nach einmaligen Sonderaufwendungen belief sich der Nettoverlust auf 187,6 Mio. Dollar oder 1,30 Cents je Anteilschein. Durch die Entlassung von 6.000 Beschäftigten entstanden Kosten von 125,0 Mio. Dollar.

Die Aktien fielen in New York um 1,64 Prozent und schlossen bei 31,88 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule
Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?