21.02.02 13:42 Uhr
 3.116
 

Lidl enttäuscht Kunden - nur wenige Grafikkarten im Angebot

Sehr enttäuscht waren Kunden, die heute morgen die günstige Grafikkarte von Elsa mitsamt 3D-Brille für nur 15 € erstehen wollten. Aus verschiedenen Quellen wurde berichtet, dass Lidl nur sehr wenige davon anbot - teilweise nur zwei Stück pro Filiale.

In manchen Filialen kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Lidl-Personal und enttäuschten Kunden.
Lidl rechtfertigt die Enttäuschung mit dem Argument, dass es sich um einen Restposten in begrenzter Stückzahl gehandelt habe.

Vermutlich standen insgesamt nur rund 1000 Karten-Sets zum Verkauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, Angebot, Grafik, Lidl, Grafikkarte
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?