21.02.02 13:37 Uhr
 32
 

F1: Auch Barrichello in Imola schneller mit dem alten Ferrari

Gestern war der letzte Testtag für Ferrari in Imola, damit schließt man eine drei Tage dauernde Serie ab. Gestern war Rubens Barrichello mit dem Wagen aus dem Vorjahr unterwegs, Testfahrer Badoer testet dagegen im F2002.


Wie schon Michael Schumacher, fuhr Rubens Barrichello schnellere Zeiten mit dem F2001, als Badoer im F2002.

Die schnellste Runde von Barrichello, ist mit einer Zeit von 1:23:593 Minuten gestoppt worden. Badoer brauchte dafür 1:24:533 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Rubens Barrichello, Imola
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?