21.02.02 11:46 Uhr
 34
 

Menschliche Form von BSE: Erneut Todesopfer

Eine neue Version der Creutzfeld- Jakob-Krankheit hat ein Todesopfer gefordert:
Eine Frau (35) starb gestern in Hongkong.
Die Frau lebte elf Jahre in Grossbritannien, in der Zeit, in der BSE die höchsten Zahlen erreichte.

Insgesamt wurden in Grossbritannien seit 1996 103 Menschen Opfer der Creutzfeld- Jakob-Krankheit. Ebenso haben Frankreich und Irland Tote zu beklagen.


Bisher galt der Verzehr von Nahrungsmitteln mit infiziertem Rinderhirn oder -rückenmark als Auslöser der Hirnkrankheit. Mittlerweile werden andere Möglichkeiten auch als plausibel angesehen - z.B. über das Blut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lord Of Darkness
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Todesopfer, Form
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen
Debakel beim G7-Gipfel - Verweigert Trump die Abschlusserklärung?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?