21.02.02 11:20 Uhr
 0
 

Degussa: Erwerb der Oligos Sparte von Genset S.A.

Der Düsseldorfer Degussa-Konzern wird für 21,5 Mio. US-Dollar die Genset Oligos, die Oligonukleotid-Sparte von Genset S.A., Paris übernehmen und diese demnach mit seiner in Boulder/Colorado ansässigen Tochter Proligo zusammenführen. Dies gab der Konzern am Donnerstag bekannt.

Durch die industrielle Erfahrung von Genset Oligos steigt Proligo zum voll integrierten Anbieter von Nukleinsäurespezialitäten (Genomics und therapeutische Wirkstoffe) auf. Außerdem erhält Proligo unmittelbar globalen Marktzugang für seine hochspezifischen Produkte (Oligonukleotid-Sonden, maßgeschneiderte Locked Nucleic Acid, LNATM). Die Transaktion soll im ersten Quartal 2002 abgeschlossen sein, so die Mitteilung des Konzerns weiter.

Aktuell verbucht die Degussa-Aktie im XETRA-Handel ein Plus von 0,69 Prozent auf 33,38 Euro.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Erwerb
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?