21.02.02 10:42 Uhr
 44
 

12 Fahrzeuge beteiligt: Unfall auf Bundesstrasse

Der Berufsverkehr in Richtung Esslingen (bei Stuttgart) wurde weitgehend lahmgelegt. Grund war ein Massenunfall mit zwölf beteiligten Fahrzeugen. Ausgangspunkt war eine schnell abbremsende Mercedes- Fahrerin.

Eine regennasse Fahrbahn, starker Verkehr, schlechte Sicht und eine nicht angepasste Fahrweise bei den nachfolgenden PKW taten ihr Übriges. Bei Ausweichmanövern und Halteversuchen wurden zwölf Fahrzeuge beschädigt.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro, ernst verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Die Folge des Unfalls war ein Rückstau von bis zu 10 Kilometern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lord Of Darkness
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrzeug
Quelle: www.stuttgarter-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?